Beta-carbolines

BERINGER KURT, 1928, Über ein neues, auf das extrapyramidal-motorischen System wirkendes Alkaloid (Banisterin), Der Nervenartz, vol. 5, pp. 20-30.

BERINGER KURT, 1928, Die Beeinflussung des extrapyramidal-motorischen Systems durch Banisterin, Deutsche Medizinische Wochenschrift, N. 22, pp. 908-909.

BERINGER KURT & K. WILMANNS, 1929, Zur Harmin-Banisterin-Frage, Deutsche Medizinische Wochenschrift, N. 50, pp. 2081-2086.

COOPER H. ASTLEY & J.A. GUNN, 1931, Harmalol in the treatment of Parkinsonism, Lancet, pp. 901-903.

GUNN J.A., 1929, A note on banisterine or harmine, Lancet, pp. 769-770.

GUNN J.A., 1929, Some pharmacological actions of banisterine (harmine), Lancet, pp. 1140-1142.

HALPERN L., 1930, Der Wirkungsmechanismus des Harmins und die Pathophysiologie der Parkinsonschen Krankheit, Deutsche Medizinische Wochenschrift, N. 16, pp. 651-655.

HALPERN L., 1930, Ueber die Harminwirkung im Selbstversuch, Deutsche Medizinische Wochenschrift, N. 30, pp. 1252-1254.

KREITMAR H., 1929, Zur Pharmakologie des Harmins bzw. Banisterins, Archiv für Experimentelle Pathologie und Pharmakologie, vol. 147, pp. 69-70.

MARINESCO G., A. KREINDLER & A. SCHEIM, 1930, Klinische und experimentelle Beiträge zur Pharmakologie des Harmins, Archiv für Experimentelle Pathologie und Pharmakologie, vol. 154, pp. 301-316.

NEUNER A., 1894, Ueber der Wirkungen der Alkaloide von Peganum Harmala, insbesondere des Harmalins, Archiv für Experimentelle Pathologie und Pharmakologie, vol. 35, pp. 69-76.

RUSTIGE ERNST, 1929, Versuche mit Harmin bei Metenzephalitikern, Deutsche Medizinische Wochenschrift, N. 12, pp. 613-614.

SCHUSTER PAUL, 1931, Hat sich das Harmin bei der Behandlung des Parkinsonimus bewährt?, Deutsche Medizinische Wochenschrift, N. 36, pp. 1537-1539.

  • Search